Schwerpunkte des Businessplans

Entscheidend für einen guten Businessplan ist nicht unbedingt die Länge, sondern das die wesentlichen Punkte abgeckt werden. Hier zeigen wir Ihnen auf welche Aspekte Sie achten sollten.

Nicht immer muss ein Businessplan 40 Seiten umfassen. Wir empfehlen, Ihre Businessplanung so knapp wie möglich und so detailliert wie nötig durchzuführen. Unter anderem sind Schwerpunkte von folgenden Faktoren abhängig:

  • Entwicklungsphase Ihrer Firma: Handelt es sich bei der Firma um ein klassisches Startup, um ein Jungunternehmen oder eine etablierte Firma?
  • Adressaten des Plans: Sollen mit dem Plan Investoren/Geldgeber gesucht, potentielle Partner überzeugt oder das eigene Vorhaben überprüft werden?

Die nachfolgende Grafik veranschaulicht die Businessplanung, wie sie STARTUPS.DE empfiehlt. Startup-Firmen sollten sich zu Beginn mit einer Basisplanung begnügen und diese kontinuierlich verbessern:

Schwerpunkte.png

 

  • Befindet sich Ihre Firma in der Phase vor oder während der Gründung, besteht oft eine grosse Unsicherheit bezüglich der möglichen Kunden, der Konkurrenten oder den eigenen Stärken. Detaillierte Informationen oder gar Erfahrungen sind rar. In dieser Phase sollten Sie auf eine umfangreiche Detailplanung verzichten. Wichtig sind grundlegende Analysen - beispielsweise des Marktes - und eine erste strategische und operative Basisplanung, auf welcher aufgebaut werden kann.
  • Im Verlauf der operativen Tätigkeit und durch Kontakte mit Kunden, Lieferanten und Konkurrenten sammeln Sie Erfahrungen und Informationen – die Basisplanung sollte nun überarbeitet und verfeinert werden. Resultat ist eine realistischere Planung, die Ihren Wachstumserfolg begünstig!
  • Ein letzter wichtiger Hinweis: Versuchen Sie nicht in einem ersten Schritt isoliert zu planen und danach diesen Plan strikte zu realisieren – Planung und operative Tätigkeiten sollten immer parallel durchgeführt werden. Nur so fliessen Ihre wertvollen Erfahrungen und Informationen in eine realistische und aktualisierte Planung mit ein. 

 

Zur Businessplan-Software